BER - das Ende der unendlichen Geschichte


Vermutlich geht es Ihnen als Geschäftsreise buchender Kunde ähnlich wie uns als Reisebüro für Geschäftsreisen: so richtig glauben können Sie es noch nicht. Aber es scheint tatsächlich so zu sein, dass in Berlin der neue Hauptstadtflughafen eröffnet wird.

Wie oft wurde in den letzten Jahren schon ein Termin für den Flughafen-Start bekanntgegeben und genauso oft wurde er wieder verschoben. Diesmal ist alles anders. Der Willy-Brandt-Flughafen in Berlin geht am 31.10.2020 an den Start. Ganz still und ohne große Feierlichkeiten. Das wurde angesichts der rund 9 Jahre verspäteten Öffnung, die nun ausgerechnet unmittelbar vor dem zweiten Lockdown in der Corona Pandemie erfolgt, als unpassend empfunden.

Wir von Reisebüro Frenzen / Firmenreisen 24 finden es dafür umso passender  Ihnen, als Geschäftsreise- oder Reisemanagement – Profi, an dieser Stelle ein paar Informationen zu den Flughäfen in Berlin zu geben:

  • Die letzten Linienflüge in Tegel (TXL) erfolgen am 07.11.2020, der Flughafen Tegel schließt dann am 08.11.2020
  • Der Flughafen Schönefeld (SXF), der überwiegend von Billigfluggesellschaften genutzt wird, wird zunächst weiterbetrieben. Dann  offiziell als BER T5, er wurde also zu Terminal 5 des BER. Busse und die S-Bahn verbinden die beiden Flughafengebäude
  • Terminal 2 des BER ist zwar fertig, wird wegen der Corona bedingt eingebrochenen Passagierzahlen zunächst nicht für die Abfertigung benötigt. Diese erfolgt in Terminal 1 (Kapazität 25 Mio. Passagiere) und Terminal 5 (Kapazität 8 – 10 Mio. Passagiere).
  • Aktuell ist die Taktung des öffentlichen Nahverkehrs zum neuen Flughafen noch nicht ganz optimal. Daher ist die Anreise per PKW zu empfehlen 

Nach einem ausführlichen Probebetrieb, wonach noch ein paar Details angepasst wurden, sind die Betreiber nun sicher, dass es losgehen kann. 

Wir von Reisebüro Frenzen / Firmenreisen 24 wünschen gutes Gelingen und stehen Ihnen bei der Buchung Ihrer Geschäftsreise immer gerne mit Rat und Tat zur Seite!


Kontakt

Telefon:
(0221) 160 12 - 35

Montag - Freitag
08:00 - 18:00 Uhr

Mehr Kontaktinformationen

30.10.2020