Unaufschiebbare Geschäftsreisen nach Singapur wieder möglich

Hier kommt eine lang ersehnte Nachricht für alle, die Geschäftsreisen nach Singapur buchen möchten!

Unbedingt notwendige Dienstreisen und Geschäftsreisen zwischen Deutschland und Singapur dürfen unter bestimmten Voraussetzungen wieder stattfinden. Diese müssen offiziell beantragt werden. Bei der Einreise nach Singapur entfällt die bisher geltende Quarantäne.

Wir von Firmenreisen 24 / Reisebüro Frenzen haben für Sie und das Reisemanagement Ihres Unternehmens hier die wichtigsten Voraussetzungen zusammengestellt: 

  •  Es muss eine Nonstop Verbindung gebucht werden mit Lufthansa oder deren Partnergesellschaften.
  • Möglichkeit zur Geschäftsreise zwischen Frankfurt und Singapur 6 mal wöchentlich.
  • Es ist ein Safe-Travel-Pass erforderlich! Das heißt, Sie müssen eine offizielle Einladung eines in Singapur ansässigen Unternehmens vorweisen können oder von einer Regierungsbehörde eingeladen werden.
  • Antragssteller müssen ihren Wohnsitz in Deutschland haben und sich nachweislich mindestens die letzten 14 Tage in Deutschland aufgehalten haben.
  • Nachdem Ihr Geschäftspartner Sie eingeladen hat, stellt er in Ihrem Namen einen Antrag auf einen Safe-Travel-Pass bei den örtlichen Behörden in Singapur.
  • Bei Abreise müssen Sie einen negativen PCR Test vorweisen können, der nicht älter ist als 72 Stunden. Ein weiterer PCR Test wird bei Einreise in Singapur gemacht.
  • Ihr Geschäftspartner oder die Regierungsbehörde befördert Sie unter Einhaltung der geltenden Gesundheitsvorschriften direkt vom Flughafen zur angegebenen Unterkunft. Dort müssen Geschäftsreisende dann in Isolation verbleiben und warten, bis das Testergebnis vorliegt. Bei einem negativen Testergebnis kann Ihre Geschäftsreise  gemäß dem zuvor eingereichten Programm beginnen.

Hier geht es zum offiziellen Antragsformular: https://safetravel.ica.gov.sg/rgl/requirements-and-process

Kontakt

Telefon:
(0221) 160 12 - 35

Mehr Kontaktinformationen

02.12.2020