Hamburg-Köln-Express (HKX) für Geschäftsreisende

Mit dem Hamburg-Köln-Express (HKX) fahren Privat- und Geschäftsreisende bequem und günstig

Inzwischen ist er eine feste Größe auf der Schiene zwischen Norddeutschland und dem Rheinland: Der Hamburg-Köln-Express – oder einfach HKX. Täglich verbinden die Züge dieser privaten Bahngesellschaft mindestens einmal in beiden Richtungen die norddeutsche Metropole mit dem Ruhrgebiet und der rheinischen Region. Die Fahrtzeit zwischen Köln und Hamburg beträgt knapp viereinhalb Stunden. Diese Reisealternative zur Deutschen Bahn (DB) und dem Privatwagen ist auch für Geschäftsreisende interessant.

Setzte das 2012 gegründete Unternehmen zu Beginn vor allem angemietete alte Waggons mit Sechser-Abteilen ein, ist der anfängliche Retrostil inzwischen fast vollständig einem zeitgemäßen Ambiente mit modernen Großraumwagen gewichen. So gesellt sich das Service-Argument zum Preisvorteil gegenüber der Deutschen Bahn (DB). Mit dieser Kombination möchte sich das Privatunternehmen des US-amerikanischen Investors Henry Posner langfristig im deutschen Markt etablieren. Aktuell kostet eine Fahrkarte von Köln nach Hamburg bei Vorabbuchung 18,00 €. Kauft man das Ticket im Zug, beträgt der Preis maximal 73,00 €. Zusatz-Tickets für die 1. Klasse kann man an Bord erwerben. Sie kosten je nach Reiselänge im HKX zwischen 10,00 € und 30,00 €. (Stand: Juli 2015)

Ein wichtiger Schritt zu höherer Servicequalität war die Umfirmierung von einem Fernverkehrs- zu einem Nahverkehrsunternehmen. Nach erfolgreicher Verhandlung mit der Deutschen Bahn ist der Hamburg-Köln-Express seit Februar 2015 in das in das Tarifsystem des Staatsunternehmens eingeflochten. Dieses gilt im gesamten Nahverkehrsnetz der DB. Man kann also nun mit einem DB-Nahverkehrs-Ticket von Bonn nach Lübeck fahren und dabei den HKX zwischen Köln und Hamburg nutzen. Er ist schneller als die Nahverkehrszüge der Deutschen Bahn auf dieser Strecke.

Auch ICE-, EC- oder IC-Fahrkarten zum Normalpreis oder die BahnCard100 gelten im HKX. Erreicht man zum Beispiel seinen Zug von Hamburg - Köln nicht mehr oder ein gebuchter Zug fällt aus beziehungsweise er verspätet sich, so kann der Hamburg-Köln-Express auch mit einem ICE-/IC- oder EC-Ticket bestiegen werden.

Gerne beraten wir unsere Geschäftskunden rund um den günstigen HKX und buchen Ihre Tickets. Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns. Wir freuen uns auf Sie!

Kontakt

Geschäftsreisen

Telefon:
(0221) 160 12 - 30

Montag - Freitag
08:00 - 18:00 Uhr

Mehr Kontaktinformationen

 Google+