Maskenpflicht bei KLM und AirFrance

 

Die zunehmenden Lockerungen werden es schon bald wieder möglich machen Geschäftsreisen zu buchen. Wir von Firmenreisen 24 / Reisebüro Frenzen halten Sie selbstverständlich weiterhin auf dem Laufenden!

Vorerst bis zum 31.08.2020 gilt bei den Fluggesellschaften KLM und Air France an Bord und beim Boarding eine Maskenpflicht für alle Passagiere. Auch Crew und Flughafenmitarbeiter, die direkten Kontakt zu den Reisenden haben, tragen Schutzmasken.

Um den empfohlenen Mindestabstand wahren zu können, wurden Check- in und Boarding Bereiche entsprechend umgebaut. Der Kontakt zwischen Reisenden und Mitarbeitern wird so gering wie möglich gehalten. Aus diesem Grunde wurde auch der Bordservice reduziert. Sofern die Auslastung es erlaubt, werden die Passagiere so weit wie möglich entfernt voneinander sitzen.

Gut zu wissen:
Sie müssen sich keine Sorgen um eine Infektion auf Ihrer Geschäftsreise machen. Wenn Ihr Reisemanagement für Sie einen Flug mit Air France oder KLM bucht, sind Sie in guten Händen. Denn es wurde ein neues Hygienekonzept entwickelt:
Vor jedem Flug wird die Kabine mit einem Spezialmittel gereinigt. Besonders gründlich geht man dabei an den Tischen, Sitzen, Lehnen und auf den Toiletten vor. Die Kabinenluft wird effizient gefiltert, so dass Bakterien und Viren unschädlich gemacht werden.

Es wird zwar noch dauern, bis Sie Ihre Geschäftsreise wieder wie gewohnt buchen können. Aber die Vorbereitungen laufen und wir als Ihr Reisebüro für Geschäftsreisen freuen uns schon darauf Sie bald wieder bei der Planung und Buchung Ihrer Geschäftsreise zu unterstützen!

Kontakt

Telefon:
(0221) 160 12 - 35

Montag - Freitag
08:00 - 18:00 Uhr

Mehr Kontaktinformationen

11.05.2020