Air Canada

 

Air Canada – eine attraktive Airline für Geschäftsreisende

Air Canada entstand 1937 als Tochterunternehmen der staatlichen Eisenbahngesellschaft „Canadian National Railway“. Bis 1964 hieß die Fluggesellschaft „Trans-Canada-Airlines“. Dann firmierte die staatliche Airline in Air Canada um. Diesen Namenszusatz verwendete die Trans-Canada-Airlines ursprünglich seit 1959 zu Marketingzwecken in Europa.

Air Canada gründete 1997 die „Star Alliance“ gemeinsam mit Lufthansa, Scandinavian Airlines, Thai Airways und United Airlines. Dies macht Air Canada speziell für Geschäftsreisende zu einer interessanten Option auf der Route Europa – Nordamerika.

Im Safety-Ranking 2017 des Flugunfallbüros Jacdec zählte Air Canada zu den sichersten 20 Fluggesellschaften. Fünf Drehkreuze betreibt Air Canada im Land: Die Airports von Toronto-Pearson, Calgary, Vancouver und Montreal. Letzterer ist auch der Heimatflughafen, da in Montreal der Unternehmenssitz von Air Canada liegt. Die Flugzeugflotte der Gesellschaft besteht aktuell (2019) aus 190 Maschinen.

Air Canada Travel-Management
Air Canadas Stärken sind das eng ausgebaute Streckennetz in Nordamerika und die Verbindungen von dort nach Asien, Europa und Ozeanien. Die Airline fliegt 158 internationale Ziele im Jahr 2019 an.

Seit vielen Jahren pflegen wir mit Air Canada ein sehr gutes Geschäftsverhältnis. Bei der Verhandlung der „Air Canada Corporate Rewards“ - Prämien und Raten für Unternehmen – und weiteren Firmenprogrammen bei Air Canada für Geschäftsreisen und Firmenreisen stehen wir Ihnen gerne zur Seite.

Wir freuen uns auf Sie und wünschen Ihnen eine gute Reise!

Ihr Team von Reisebüro Frenzen

Kontakt

Geschäftsreisen

Telefon:
(0221) 160 12 - 30

Montag - Freitag
08:00 - 18:00 Uhr

Mehr Kontaktinformationen