Emirates

Die Airline mit Sitz in Dubai im gleichnamigen Emirat überzeugt uns und unsere Kunden in Sachen Servicequalität, Streckennetz und Preis-Leistungs-Verhältnis. Eine Besonderheit von Emirates ist der kostenfreie Limousinen-Chauffeur-Service in der First Class und Business Class. Geschäftsreisende und Urlauber nutzen ihn gleichermaßen gerne. Hinsichtlich der jeweils genauen Modalitäten weltweit informieren und beraten wir Sie.

Unterhält Ihr Unternehmen regelmäßige Geschäftsbeziehungen nach Asien und in den arabischen Raum? Mit unseren Firmenkunden schauen wir gerne auf mögliche Firmenförderung und Sonderraten bei Emirates. Wir verfügen seit Jahren über sehr gute Beziehungen zu dieser Airline. So können wir Sie, unsere Kunden, auf Geschäftsreisen und Urlaubsreisen optimal und flexibel betreuen.

Emirates ist eine von den vier bedeutendsten Fluggesellschaften in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Die anderen sind Etihad Aiways, Air Arabia und flydubai.

Dubai – Mitglied der „Vereinigten Arabischen Emirate“
Die Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) gründeten sich 1971 als ein Staatenbund aus sieben Emiraten auf der Arabischen Halbinsel am Persischen Golf. Die Föderation besteht aus den Emiraten Abu Dhabi, Adschmann, Dubai, Fudschaira, Ra´s al-Chaima, Schardscha und Umm al-Qai. Die sieben Monarchen, die Emire, wählen unter sich den Präsidenten der VAE. Da jedes Emirat ja ein autonomer Staat ist, betreiben die meisten auch eigene staatliche Fluggesellschaften.

Die Geschichte von Emirates
Die staatliche Airline des Emirats Dubai wurde 1985 gegründet. Die ersten beiden Flugzeuge waren dreistrahlige Maschinen vom Typ Boeing 727. Sie stammten von der Luftwaffe. Alles begann mit Flügen nach Mumbai, Neu-Delhi und Karatschi.
Schnell dehnte sich das Streckennetz aus. Heute fliegt die Emirates-Flotte mit über 260 Maschinen Ziele auf allen Kontinenten an. Für Langstreckenflüge nach Afrika, Australien, Nord- und Südamerika, Russland, China oder Neuseeland betreibt die Airline die größten Flotten der Flugzeug-Typen Airbus A380 (aktuell 101 Maschinen, 61 bestellt) und Boeing 777 (derzeit 137 Flugzeuge, 204 fix bestellt). In den kommenden Jahren wird sich die Zahl der Emirates-Maschinen im Vergleich zum Jahr 2018 mehr als verdoppeln. Spätestens dann wird Emirates die größte Airline der Welt sein.

Die beiden Passagier-Flughäfen von Dubai
Dubai International Airport (IATA-Code: DXB) ist der Heimatflughafen der seit Jahren expandierenden Airline. 78 Mio. Passagiere nutzten den Flughafen 2015. Damit gehört er zu den weltweit größten Flughäfen. Doch der inzwischen völlig umbaute Airport nahe Dubais´s Stadtzentrums hat seine Kapazitätsgrenze erreicht.

Deswegen wurde 2013 der Dubai World Central Airport (DWC) dann auch für Urlaubs- und Passagierflüge 40 Kilometer südlich der Stadt im Wüstensand eröffnet. Zuvor diente er schon drei Jahre als Cargo-Drehkreuz. Das Selbstverständnis drückt sich im Namen des Airports aus: Selbstverständlich soll dieser Flughafen um das Jahr 2025 nach seinem Endausbau in in Sachen Passagieraufkommen der größte der Welt werden. Und parallel dazu soll Dubai International weiter in Betrieb sein.

Sie können bei Lufthansa City Center Reisebüro Frenzen jeden Emirates-Flug buchen für Geschäftsreisen, Urlaubsreisen und Privatreisen.

Wir wünschen Ihnen eine gute Reise!
Ihr Team von Reisebüro Frenzen

Kontakt

Geschäftsreisen

Telefon:
(0221) 160 12 - 30

Montag - Freitag
08:00 - 18:00 Uhr

Mehr Kontaktinformationen

 Google+