Singapore Airlines

 

Die Fluggesellschaft des Stadtstaates Singapur wurde 1972 gegründet. Ihre Vorgänger-Gesellschaft war die Malaysia-Singapore-Airlines. Im Zuge der Unabhängigkeit Singapurs durch Austritt aus der Malaysischen Föderation 1965 spaltete sich diese Fluggesellschaft auf in Malaysia-Airlines sowie in Singapore Airlines. Die Fluggesellschaft ist Teil der Luftfahrtallianz Star Alliance.

Singapore Airlines war Erstnutzer des Airbus A380 im Jahr 2007, der Boeing 787-10 im Jahr 2018 sowie der Langstreckenversion des Airbus A350-900 im gleichen Jahr. Insgesamt setzt die Airline – Stand 2019 – 122 Flugzeuge ein und steuert 64 Destinationen an.

Im Vergleich zu All Nippon Airlines mit 230 Jets, Emirates (260) oder Lufthansa (280) gehört Singapore Airlines zu den aktuellen Top10-Fluggesellschaften in der Rangliste der Agentur Skytrax, die weniger als 150 Maschinen in ihrer Flotte betreiben. Klein aber fein. Bei Singapore Airlines trifft dies aktuell wahrlich zu: Bei den Skytrax-World-Airline-Arwards belegte Singapore Airlines 2018 Platz 1. Bei Geschäftsreisenden und Touristen ist die Fluggesellschaft derzeit beliebter denn je.

Singapore Airlines nennt ihre Flugbegleiterinnen „Singapore Girls“. Sie sollen dem gängigen Bild der asiatischen Anmut und Gastfreundlichkeit möglichst perfekt entsprechen. Die Singapore Girls tragen einen asiatischen Wickelrock, den Sarong, und eine regional typische Bluse, die Kebaya. Der französische Modeschöpfer Pierre Balmain entwarf die sehr feminin gehaltene Dienstkleidung 1972. Die Flugbegleiterinnen von Singapore Airlines dienen im Marketing bewusst zur Ikonisierung der Marke.

In Deutschland fliegt Singapore Airlines regelmäßig Frankfurt, München und Düsseldorf an. Für Geschäftsreisende, Firmenkunden sowie Touristen macht dies Singapore Airlines zu einer guten Wahl für alle Ziele in Ostasien, Australien und Neuseeland.

Singapore Changi Airport, Heimat von Singapore Airlines, genießt ebenfalls bei Privatreisenden und Geschäftsreisenden einen überragenden Ruf weltweit. Der Airport gewann in den vergangenen Jahren alle Auszeichnungen, die es zu gewinnen gibt. Der Flughafen liegt etwa 20 Kilometer nordöstlich vom historischen Stadtzentrum Singapurs entfernt und gehört zu den größten und bedeutendsten Airports Asiens. So spielt Singapore Changi Airport als Drehkreuz auch eine zentrale Rolle auf der „Känguru Route“. Damit werden traditionell die Flüge von Australien und Neuseeland nach Europa mit einem Zwischenstopp in Asien bezeichnet.

Unser Geschäftsreise- und Firmendienst unterhält mit Singapore Airlines ein ausgezeichnetes Geschäftsverhältnis. Gerne beraten und unterstützen wir Sie, wenn es um Firmenprogramme sowie Business-Travel-Raten Singapore Airlines für Geschäftsreisen und Firmenreisen geht.

Wir freuen uns auf Sie und wünschen Ihnen eine gute Reise!

Ihr Team von Reisebüro Frenzen

Kontakt

Geschäftsreisen

Telefon:
(0221) 160 12 - 30

Montag - Freitag
08:00 - 18:00 Uhr

Mehr Kontaktinformationen

 Google+