Deutsche Bahn: Rabatte für Firmenkunden

Zum 01.Januar 2014 hat die Deutsche Bahn die Rabatte für Firmenkunden gesenkt und die Umsatzstaffeln neu definiert.

So beträgt der höchst mögliche Nachlass jetzt 5% und kann erst ab 200.000 Euro Jahresumsatz erreicht werden.

Konkret sieht die Rabattstaffel jetzt wie folgt aus:

Ab 3000,- Euro Jahresumsatz:          3% Nachlass

Ab 25.000,- Euro Jahresumsatz:       3,5% Nachlass

Ab 50.000,- Euro Jahresumsatz:       4% Nachlass

Ab 100.000,- Euro Jahresumsatz:     4,5% Nachlass

Ab 200.000,- Euro Jahresumsatz:     5% Nachlass

Für Firmenkunden ist es jetzt doppelt notwendig genau hinzuschauen. So sind Sparpreise nicht nachlassfähig, zählen aber zum Gesamtumsatz. Firmen mit eher geringem DB-Umsatz, bei denen außerdem Bahncards im Einsatz sind, sollten sich genau überlegen ob es zukünftig noch Sinn macht auf die Rabattstaffeln zurückzugreifen, da nur mit der Bahncard "Business" zusätzlich zum Bahncardrabatt auch der Firmenkundennachlass gewährt wird. Die Bahncard "Business" ist aber teilweise deutlich teurer als die normale Bahncard.

Ein Beispiel:

Eine Firma hat einen Jahresumsatz von 15.000 Euro bei der Deutschen Bahn. Es wird 2. Klasse gereist, die 10 regelmäßig Reisenden sind mit Bahncard 50 Business ausgestattet.

Firmenkundenrabatt/Ersparnis: 3% von 15.000 Euro: 450,- Euro. Mehrpreis der 10 Bahncards Business gegenüber der normalen Bahncard: 56,- Euro x 10 = 560,- Euro.

Es bleibt also immer abzuwägen welche Lösung die günstigste ist. Für unsere Firmenkunden gilt wie immer: Wir beraten Sie!

Möchten Sie Ihre Geschäftsreisen optimieren und bestmöglich vom Firmenprogramm der Deutschen Bahn profitieren? Dann werden Sie Kunde bei uns.

Bitte kontaktieren Sie uns: Telefon (0221) 160 12 - 35 (Leitung Geschäftsreisen)

Kontakt

Geschäftsreisen

Telefon:
(0221) 160 12 - 30

Montag - Freitag
08:00 - 18:00 Uhr

Mehr Kontaktinformationen

 Google+